Hundeausbildung

Mobiles Hundetraining

Mobiles-Hundetraining

Kommunikation und Vertrauen bilden die Grundlage des Steingruber Trainingsprogramms. Hundeausbildung ist soziale Interaktion zwischen Mensch und Hund.  Motivation, Konsequenz und das richtige Timing sind der erfolgreiche Schlüssel für effektives und stressfreies Lernen. Wir trainieren verschiedene Situationen an unterschiedlichen Orten – mobil & flexibel. Vor allem trainieren wir bei Ihnen zu Hause, damit wir individuell auf Sie und Ihren Hund in seinem gewohnten Umfeld eingehen können.

Bei einem persönlichen Gespräch (Erstgespräch) erkläre ich Ihnen  unsere gemeinsame Vorgehensweise, damit wir Ihr Anliegen schnell in den Griff bekommen – natürlich ganz individuell auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten!
In diesem Erstgespräch stehe ich für alle Ihre Fragen bezüglich der Hundeerziehung, Ernährung oder tierschutzrechtlichen Bestimmungen zur Verfügung.

Die meisten Anliegen könnten sein:

  • Ihr Hund zieht an der Leine.
  • Ihr Hund kommt auf Zuruf nur dann, wenn er es möchte
  • Ihr Welpe springt alle Spaziergänger an
  • Ihr Hund zerlegt die Wohnungseinrichtung
  • Ihr Hund jagt Radfahrern und Joggern nach
  • Ihr Hund bleibt nicht alleine, manchmal knurrt er mich an
  • Sie haben Stress bei Begegnungen mit Hunden…


Mit einem professionellen, persönlichen Trainingsprogramm mache ich Sie und Ihren Hund garantiert fit für den Alltag! Sie werden schon bald stressfrei mit Ihrem Hund spazieren, joggen, einkaufen, etc. gehen können.

Entdecken Sie das Steingruber´s  Trainingsprogramm, wir stehen jederzeit für Sie und Ihren Hund zur Verfügung.

Einzeltraining

Einzeltraining
Besonders gut eignet sich das Einzeltraining, wenn Sie an einem bestimmten Problem gezielt arbeiten möchten.

Dies können Verhaltensauffälligkeiten sein, aber auch die methodische Vorbereitung zum Erreichen bestimmter Ausbildungsziele oder -kennzeichen.

Ein Einzeltraining bietet Ihnen die Möglichkeit, mich besonders auf Ihr Anliegen einzustellen und darauf intensiv einzugehen.


Ich werde Sie und Ihren Hund mit Einfühlungsvermögen betreuen, damit Ihr Hund Sie versteht und Sie so Ihre gemeinsamen Ziele erreichen können.

Je nach Ihren Wünschen kann das Einzeltraining bei Ihnen zuhause, in freier Umgebung oder auf unserem Hundeplatz stattfinden.


Für weiter Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Welpenkurs

Welpenkurs
Welpen sind neugierig, sie wollen die Welt erkunden, sie wollen spielen, sie ermüden schnell und brauchen viel Ruhe.
Diese Zeit prägt den Hund für sein Leben, das gilt sowohl für positive als auch negative Erlebnisse.

Angepasst an das Alter der Welpen arbeiten wir in kurzen Trainingsphasen an der Bindung zwischen Mensch und Hund.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie es schaffen, dass Sie der Mittelpunkt für Ihren Hund sind, egal wie viel Ablenkung auf Sie zukommt.

Sie lernen, wie Sie Ihrem Hund positiv und spielerisch die ersten Grundkommandos vermitteln, natürlich lassen wir auch die Kleinen mit ihren Artgenossen unter Aufsicht spielen.

Wir beantworten im Welpenkurs alle Ihre Fragen rund um das Thema Hund, Ernährung und Hundeerziehung. Ihr Welpe sollte mindestens 9 Wochen alt sein und vor diesem Abenteuer (Welpenkurs) nicht gefüttert werden.

Im Anschluss an den Welpenkurs kann ein Junghundekurs absolviert werden, um Ihrem Hund und Ihnen die Möglichkeit zu geben das Gelernte zu festigen.

Besuchen Sie uns mit Ihrem lieben Familienmitglied in der Hundeschule.

Junghundekurs

Beim Training des Hundes ab dem 6. Monat steht die weitere Festigung des Grundgehorsams im Vordergrund.

Im Junghundetraining vertiefen wir die Grundkommandos wie „Nein, „Sitz“, „Platz“ und „Hier“. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen verschiedene Motivations- und Spieltechniken, die die Basis für eine effektive Kommunikation zwischen Mensch und Hund bilden.

Das Junghundetraining findet in der Gruppe statt (max. 6 Hunde), wobei teilweise mit allen Hunden gemeinsam aber auch einzeln trainiert wird. Das Training findet auf unserem Hundeplatz statt.

Im Anschluss an den Junghundekurs besteht die Möglichkeit einen Basiskurs (BH) zu absolvieren.

Besuchen Sie uns mit Ihrem lieben Familienmitglied in der Hundeschule.

Hundeführschein

Hundeführerschein

Basiskurs IBH (Hundeführschein):

Für die schon etwas fortgeschrittenen Hunde (ab 9 Monaten) folgt nun der Basiskurs (IBH – VT Kurs: Internationale Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil).

Der Basiskurs beinhaltet eine Vorbereitung für die anstehende IBH-Prüfung, welche mit einem theoretischen (Sachkundenachweis), einem praktischen Teil (am Hundeplatz) und einem Verkehrsteil absolviert wird.
Nach erfolgreicher Absolvierung des Basiskurses, wird für Sie und ihrem Hund ein Hundeführschein ausgestellt.

In diesem Kurs wird neben der sauberen Leinenführigkeit auch die Freifolge, d.h. das „Bei-Fuß-Gehen“ ohne Leine „Sitz“ und „Platz“ sowie das Kommando „Hier“ verlangt.

Zusätzlich wird der Hund an den Gehorsam in der Öffentlichkeit/im Straßenverkehr gewöhnt (zum Beispiel beim Zusammentreffen mit Fußgängern, Joggern und Radfahrern).

Weiters wird der Hundeführer in Form eines Vortrages in unserer Hundeschule über wichtige Dinge der Hundehaltung informiert (artgerechte Haltung des Hundes, richtige Erziehung, wichtige Entwicklungsstufen im Leben eines Hundes, etc.) und erhält dafür den so genannten „Sachkundenachweis“.

Die Internationale Begleithundeprüfung (IBH-Prüfung) ist seit 1.1.2010 die Grundprüfung, in der auch der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten in der Öffentlichkeit überprüft werden.

Diese Prüfung ist Grundlage für die Teilnahme an weiteren Prüfungen oder Wettkämpfen im Hundesport, wie z.B. IBGH 1, 2 und 3, Agility, Breitensport oder andere Turniersportarten.

Prüfungen

Prüfungen für Hunde

Auf unserem Abrichteplatz (ÖHV-Seekirchen) können Sie alle vom ÖKV anerkannten Hundeprüfungen absolvieren.

ÖHV-Seekirchen
Wimm 10A
5201 Seekirchen

Hundesporttraining (Prüfungstraining)

Hundesporttraining
Aufgrund meiner langjährigen Erfahrungen im Hundesport bietet das Steingruber Trainingsprogramm mit seinem Team auch individuelles Prüfungstraining an.

Wir bereiten Sie und Ihren Hund auf die unterschiedlichsten hundesportlichen Prüfungen vor.

Wir bieten sowohl individuelle Prüfungsvorbereitungen als auch Lösungen für Ausbildungsprobleme an.

Grundsätzlich können wir Sie auf folgende Prüfungen vorbereiten: IBH-VT, IBGH 1-3, IFH 1-2, IGP 1-3, Breitensport, Mondioring etc.

Seminare

Als Referent leite ich nationale und internationale Seminare. Theoretische und praktische Einheiten werden konzentriert und verständlich dargestellt. (In den Sprachen Deutsch, Englisch, Schwedisch)

Abhängig von der Dauer des Seminars und der Teilnehmerzahl werden individuelle Trainingsinhalte für jedes Seminar erstellt. Natürlich berücksichtige ich den Ausbildungsstand und die Trainingsziele der Teilnehmer, egal ob es sich um Junghunde handelt oder um Hunde, die bereits leistungsmäßig geführt werden.

Ich biete Wochenend- oder Wochenseminare an.